Freitag, 20. Januar 2017

Festival KINO 2017

Es ist Januar, der Monat in dem das Festival KINO – Festival des deutschsprachigen Films- im Kino São Jorge stattfindet.



Gestern abend war Eröffnung mit dem Film Grüße aus Fukushima von Doris Dörrie. Die Regisseurin war anwesend und hat nach dem Film viele Zuschauerfragen beantwortet. Der Film hat uns gut gefallen. Doris Dörrie haben wohl die Pastéis de Nata besonders gut geschmeckt, sie erzählte, dass sie gestern fünf (!) pastéis gekostet habe.

Doris Dörrie im roten Hosenanzug

Bis nächste Woche Dienstag gibt es viele interessante Filme zu sehen.

Freitag, 13. Januar 2017

12 von 12 im Januar

Bei Caro geht es auch in diesem Jahr weiter mit 12 von 12. Ich mache wieder mit.


Auf dem Weg, ich musste etwas abholen.



Die Flaggen der Botschaft auf Halbmast, Roman Herzog ist gestorben (kurz nach Mário Soares)


Hier stand ich dann allerdings vor verschlossenen Türen


Also trat ich den Rückweg an


 Früher hiess dieses Sportstudio "Corpanzil", das gefiel mir besser.



Ob diese Tür wirklich aufgeht, wenn man sie drückt?


Hier hat schon lange keiner mehr die Rollläden hochgezogen

Schminken am Fenster

Es darf kalt werden

 Ich mag diese alten Fahrstühle.

Als ich aus dem Kino kam (Manchester by the sea, sehr zu empfehlen) beobachtete ich diese Aktion (Obadachlose konnten sich die Haare schneiden lassen).

Der Platz ist wirklich schön geworden, jetzt gibt es hier sogar Bänke, und ich wollte natürlich Probesitzen.

Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten - Bom Natal

"Erst wenn Weihnachten
im Herzen ist,
liegt Weihnachten
auch in der Luft.
"

William Turner Ellis
(1845 - 1925)



Ein frohes Weihnachtsfest, feiert schön, esst nicht zu viel und lasst euch nicht stressen!

Montag, 12. Dezember 2016

12 von 12 im Dezember

Zum letzten Mal in diesem Jahr 12 Bilder über den Tag verteilt.




Türchen aufmachen



Frühstücken



Zum zweiten Frühstück gibts Adventskalendertee



Auf dem Weg zum Sportstudio



Später dann einen Film in der Cinemateca



Im Buchladen vorbeischauen



Weihnachtsbeleuchtung bewundern




Über den Weihnachtsmarkt schlendern



Essen kochen



Einen neuen Tee probieren



Betthupferl

Alle anderen Einträge gibts wie immer bei ihr.

Montag, 5. Dezember 2016

WMDEDGT 12/16

Der letzte WMDEDGT? für dieses Jahr, da mach ich doch mal wieder mit.


Nach dem verregneten (verlängerten) Wochenende weckte mich heute morgen die Sonne. Da ich es nicht eilig hatte, stand ich erst gegen 9 Uhr auf. Nach dem Frühstück packte ich meinen Rucksack und spazierte zum Sportstudio. Nach einem nicht sehr intensiven Training und einer Runde Sauna gings wieder nach Hause. Ich setzte die Suppe fürs Abendessen auf und machte mich danach auf den etwas längeren Fussweg zum Kino, wo gerade das israelische Filmfest läuft. Ich hatte eine Freikarte für den Film Baba Joon, den ich mir mit drei weiteren Zuschauern anschaute. Es ging um Truthähne und eine komplizierte Vater-Sohn-Beziehung. Nach dem Film fuhr ich mit der grünen Linie bis zum Rossio. Auf dieser Linie werden nur drei Wagen eingesetzt und diese sind knallvoll, aber zum Glück bekam ich nach der dritten Station einen Sitzplatz. Vom Rossio lief ich zu Fuss zum Praça dos Restauradores, denn ich wollte mir im Spiegelsaal des Palácio Foz ein Konzert anhören. Das Trio Cremeloque spielte Werke von Beethoven und Haydn und der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach dem Konzert machte ich mich zu Fuss auf den Heimweg und holte unterwegs noch eine Matratze ab, die ich für eine Freundin verkaufen will. Das Teil war schwerer als ich dachte, aber nun steht sie hier rum und morgen kommt hoffentlich wie verabredet die Person, die sie kaufen will. Ich kochte die Suppe fertig und wir assen zu Abend. Danach fiel mir ein, dass heute der 5. des Monats ist und ich machte mich ans Schreiben. Jetzt schau ich mal, ob es noch irgendwas Sehenswertes im Fernsehen gibt bevor ich mich Richtung Bett bewege.

Alle anderen Beiträge gibts bei Frau Brüllen.

Montag, 14. November 2016

12 von 12 im November

Und schon wieder zu spät dran ...


Zum Frühstück gabs Porridge nach diesem Rezept 



 Danach habe ich einen Kuchen gebacken



Mittags gings zum Treffen mit Freunden


Auf dem Bild zwar noch nicht, aber später schien dann sogar die Sonne



Einstimmen aufs Mittagessen



Bestellt haben wir schon


Die Decke des Restaurants


Den Nachtisch habe ich immerhin fotografiert


Kleiner Spaziergang


Nachmittagstee mit dem selbstgebackenen Kuchen


Abends Treffen mit Freunden


und danach ins Kino, Emir Kusturica stellte seinen neuen Film On the Milky Road beim LEFFEST vor.

Alle anderen Einträge gibts wie immer bei ihr.

Mittwoch, 12. Oktober 2016

12 von 12 im Oktober

Ups, schon wieder vier Wochen rum.

Nach dem Frühstück gings für ein kurzes Training ins Sportstudio



Von dort machte ich mich auf den Weg zur Innenstadt



Zur Zeit läuft das Französische Filmfest im Kino São Jorge und ich habe mir den Film Tout en Haut du Monde angeschaut. Eigentlich war die Vorstellung nur für Schulklassen, aber dann durfte ich doch mit rein.


Da die Sonne schien, bummelte ich nach dem Film ein bisschen über die Avenida da Liberdade.



Köstliche Pasteis de Nata in der Auslage eines Cafés, ich habe aber nur geguckt.



Wieder zu Hause gab es ein belegtes Brot dazu einen Rote Beete Salat.



Ich blätterte in der neuen TimeOut



Dann half ich einem Freund bei der Wohnungsauflösung, einige Sachen stehen aber immer noch dort.



Inzwischen sah es nach Regen aus und auf dem Heimweg fing es dann auch wirklich an zu regnen.


Ein Apfel auf dem Apfelteller, kleiner Imbiss zwischendurch



Bevor ich mich ans Abendessen machte las ich ein bisschen in meinem Buch.




Alle weiteren Einträge gibts wie immer bei Caro, der ich hiermit auch noch ganz hezlich zum Geburtstag gratuliere.