Freitag, 18. April 2008

Dias da Música

Heute um 20.00h starten die "Dias da Música" mit Ludwig van Beethovens 'Abertura Coriolan' und dem 'Triplo Concerto em Dó maior', gespielt vom English Chamber Orchestra unter der Leitung von Oswald Sallaberger. Im Konzert werden auch das Octeto Ibério (Violincellos) mit der 'Symphony for Eight' von Philip Glass und 'Fandango' von Cristóbal Halffter zu hören sein. Ich bin gespannt, das Programm klingt interessant.
Meine zwei Männer sind erkältet. Hoffentlich müssen sie nicht gerade an den Pianostellen husten.

Kommentare:

Bruxa hat gesagt…

Ich wünsche Dir viel Freude an der Musik.
Ich bin eher ein Bach- und damit Orgelfan - Güttler und Kircheis sind ein tolles Duo!!
Um bom fim de semana!!

Bruxa hat gesagt…

Schade, dass ich am 20. April noch nicht in Lisboa bin:

Neue Hofkapelle München
Oswald Sallaberger, direcção
Patricia Kopatchinskaja, violino
David Greilsammer, piano

Johann Sebastian Bach:
Concerto Brandeburguês N.º 3, BWV 1048
Concerto para Violino, BWV 1041 (Solista: Rüdiger Lotter)
Sanchez Chiong: Crin (para Patricia Kopatchinskaja)
John Cage: Variações para violino e piano (1958) (a confirmar)
Johann Sebastian Bach: Suite Orquestral N.º 1, BWV 1066

EausP hat gesagt…

Das ist am Sonntag um 21.00h, stimmt's? Dafür haben wir auch Karten. Ich kann dir dann hinterher berichten.

Bruxa hat gesagt…

Das wäre ganz lieb von Dir.
Ich habe nämlich auch "Glenn Gould spielt Bach" und die Brandenburgischen Konzerte sind sooo schön!