Donnerstag, 5. Juni 2008

Licor de Bolota - Eichellikör

Kurz bevor die Aussteller anfingen ihre Stände abzubauen habe ich es am Sonntag noch zur FeirAlegria geschafft. Meinen Ring habe ich zum Reparieren bei ihr gelassen. Sie hatte viele bunte Armbänder aus Fimo ausgestellt, und nach einigem Probieren fand ich auch eins, was von der Länge passte und dessen Farben mir gut gefielen.
Diese Dame hatte ihre leckeren Sachen auch wieder zum Verkauf angeboten. Ich probierte einen Likör, ich glaub es war Fenchel. Gekauft habe ich aber eine Flasche des sehr leckeren Eichellikörs (Licor de Bolota), diesmal zum Verschenken.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schöner Namer für einen Markt "FeirAlegria" :0) Aber der Name von Eichelikör klingt für die russisprechenden echt witzig. "Boloto" heisst im Russischen nämlich "Sumpf" :0))

Olga aus Dresden

olga hat gesagt…

Aber noch schnell nachgeschoben: schmeckt das eher bitter oder süß?

Olga

EausP hat gesagt…

Komm vorbei und probier ihn!
Er schmeckt ganz und gar nicht bitter, mich erinnert er ein bisschen an Kaffeelikör. FeirAlegria deshalb, weil es der Markt (Feira) an der Praça da Alegria ist.

olga hat gesagt…

Schick doch mal ein Fläschschen rüber ;0) Ich fürchte, es dauert noch ein wenig, bis wir Portugal unsicher machen werden *seufz*