Sonntag, 6. Juli 2008

Genau so

machten wir es dann auch.
Wir haben also gestern das Kaffeehaus getestet. Eigentlich wollten wir nur ein Stück Kuchen essen. Dann haben wir uns aber doch für die Salate entschieden, nur Johannes blieb beim Kuchen, da nach 20.00h kein Tosta Mista mehr serviert wird.
Der griechische Bauernsalat schmeckte sehr lecker, auch der 'Green chicken salad' war interessant. Dazu gab es einen Riesling aus der Wachau und für Johannes ein Glas Almdudler.
Zum Nachtisch bestellten wir einen Eiskaffee, der war einfach ein Genuss; ganz besonders für die Portugiesen am Tisch, die sowas noch nie gekostet hatten. Wir gehen dort bestimmt wieder mal hin, allerdings ist das Kaffeehaus nicht gerade preiswert.
Danach kamen wir pünktlich zum zweiten Teil des Konzertes am Theater São Carlos an. Diesmal mussten wir aber stehen, denn alle Plätze waren längst besetzt.
Kurz vor Mitternacht machten wir uns auf den Nachhauseweg, da war das Konzert allerdings noch nicht zu Ende.

Keine Kommentare: