Samstag, 21. Februar 2009

Bis nächste Woche

Wir sind dann mal weg!

Freitag, 20. Februar 2009

Lebensrad

Mit Hilfe des Zoetrope (Lebensrad) wird die Illusion bewegter Bilder vermittelt. Das Gerät besteht aus einer mit Schlitzen versehenen drehbaren Trommel in deren Inneren Bilder angebracht sind. Beim schnellen Drehen erscheint die Bilderfolge im Innern der Trommel als bewegtes Bild.

Der portugiesische Tänzer und Choreograf Rui Horta hat zusammen mit der Gruppe Micro Audio Waves eine hervorragende Show mit Bewegung und Multimedia-Elementen gestaltet. Zoetrope ist umbedingt sehenswert. Am 25. Februar hat man in Frankfurt/Main dazu Gelegenheit .

Donnerstag, 19. Februar 2009

Zoetrope

Dieses Multimedia-Live-Konzert von Rui Horta & Micro Audio Waves werde ich mir heute abend anschauen und anhören.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier

Nachtrag: Ich habe gerade gesehen, dass sie am 25. Februar im Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt auftreten.

Mittwoch, 18. Februar 2009

Mutter Sprache Mutter

Von der Muttersprache zur Sprachmutter
Eine Begegnung mit dem Deutschen von Yoko Tawada
Diesen interessanten Artikel kann man hier nachlesen.

Dienstag, 17. Februar 2009

Neue Organisation

Schon wieder wurden die Karten neu gemischt und einige Positionen verschoben.
Zumindest wurde der Wechsel diesmal nach der jährlichen Beurteilung vorgenommen. Es war auch schon anders.

Montag, 16. Februar 2009

Ausgefülltes Wochenende

Nach dem Theaterstück am Freitag abend, schaute ich mir zusammen mit Johannes am Samstag den Film Slumdog Millionaire an.
Am Sonntag waren wir alle im kommentierten Konzert Fases do Minimalismo

Freitag, 13. Februar 2009

Theater auf deutsch

Das kann ich mir nicht entgehen lassen.
Also werde ich mir heute abend John Gabriel Borkmann der Schaubühne Berlin im CCB anschauen.

Donnerstag, 12. Februar 2009

Darwin

Zum 200. Geburtstag von Charles Darwin wird heute im Museum Gulbenkian in Lissabon die Austellung A evolução de Darwin eröffnet.

Umgeschaltet

Ich habe heute mal einen anderen Internetradiosender gewählt.
So höre ich mich durch die Musik in den deutschen Bundesländern.

Mittwoch, 11. Februar 2009

Bemerkenswert

'Heute schien endlich mal die Sonne' meinte Johannes zu mir als ich ihn gestern von der Schule abholte.
Das Wetter war wirklich schlecht die letzten Wochen!

Montag, 9. Februar 2009

Revolutionary Road

Ein toller Film mit sehr guten Schauspielern!
Ich war begeistert und hatte auch noch nach dem Film einiges zum Nachdenken.
Eine Kritik zum Film habe ich hier gefunden.

Sonntag, 8. Februar 2009

The Boy in the Striped Pyjamas

Der Film nach dem Buch Der Junge im gestreiften Pyjama ist vor zehn Tagen hier angelaufen.
Eigentlich wollte ich zuerst das Buch auslesen. Da ich aber nicht weiss, wie lange der Film in den Kinos zu sehen sein wird, bei all den oskarnominierten Filmen, die zur Zeit anlaufen, haben wir den verregneten Samstag zu einem Kinobesuch genutzt.
Johannes fand den Film spannend und interessant, war aber am Ende entsetzt als es kein Happy-End gab.

Freitag, 6. Februar 2009

Lange nicht gehabt

Und auch heute hätte ich drauf verzichten können. Ein Stau auf der Autobahn wegen eines Unfalles heute in der Früh.
Anstatt der üblichen 20 Minuten Fahrtzeit brauchte ich mehr als 50 Minuten bis zu meiner Arbeitstelle.
Dabei war von den Unfallfahrzeugen schon nichts mehr zu sehen, als ich an der Unfallstelle vorbeifuhr. Allerdings war die rechte von drei Spuren noch gesperrt, wodurch es dann auch zu dem langen Rückstau gekommen war.

Donnerstag, 5. Februar 2009

Ein bisschen von allem

Lisboa versteckte sich im Nebel als wir heute früh das Haus verliessen.
Aber kaum war ich auf der Autobahn fiel mein Blick auf ein Stück blauen Himmel und selbst die Sonne zeigte sich.
Kurz vor der Abfahrt erschien sogar ein grosser Regenbogen, was allerdings bedeutete, dass es auch schon wieder vom Himmel tropfte.

Mittwoch, 4. Februar 2009

Es klappert

Seit dieser Woche müssen wir alle mit dem Firmenausweis um den Hals rumrennen. Da der Ausweis in einer Hartplastikhülle steckt klappert es bei jedem Schritt.
Mein Ausweis steckt in der Jackentasche. Mal sehen, wann ich darauf angesprochen werde.

Dienstag, 3. Februar 2009

Rezept

Bei meinem Blogrundgang bin ich auf dieses Rezept gestossen. Das werde ich heute abend gleich ausprobieren. Allerdings habe ich das Fleisch gestern abend schon mariniert. Wenn ich das heute nach der Arbeit erst machen würde, wäre das Abendessen zu spät fertig.

Montag, 2. Februar 2009

Spruch

Lichtmess,
spinne vergess,
bei Dach 'se Nacht gess.


Diesen Spruch kenne ich noch aus Kindertagen.
Und es stimmt, ab dem 2. Februar werden die Tage merklich länger.
Vor vielen, vielen Jahren wurden wir an diesem Tag auch noch in die Kirche geschickt, um uns den Blasiussegen geben zu lassen.

Knopf

Das Wochenende war verregnet. Es bot sich also sichtlich an ins Kino zu gehen. Unsere Wahl fiel auf The Curious Case of Benjamin Button mit Brad Pitt und Cate Blanchett
Fast drei Stunden Kinovergnügen, da kann es draussen ruhig regnen.
Danach waren wir noch zum Resteessen eingeladen, so musste ich mich nicht mal ums Abendessen kümmern, sehr praktisch.