Mittwoch, 25. November 2009

Auf der Post

Johannes Geburtstagsgeschenk sollte per Post kommen. Heute fanden wir den Abholschein im Briefkasten. Da wir bis zur Schliessung noch 15 Minuten Zeit hatten, machten wir uns also schnell auf die Socken und rannten durch den Regen Richtung Post. Etwas nass kamen wir dort sogar noch pünktlich an. Erst jetzt sah ich, dass bei der Abholung fast 90€ zu zahlen waren. Soviel Geld hatte ich zwar nicht dabei, aber ich vertraute auf das fast überall benutzbare Mulitbanco-System (mit Geldkarte bezahlen). Als wir nach 5-6 Minuten endlich an die Reihe kamen, wurde meine Anfrage wegen Multibanco leider mit Nein beantwortet. Aber mit Scheck könne ich zahlen, meinte die Dame am Postschalter. Nachdem ich diesen ausgefüllt hatte, wurde er genau in Augenschein genommen und daraufhin festgestellt, dass ich nun leider doch nicht mit solchem zahlen könne, weil das Geld ja nicht für die Post direkt wäre und sie nicht wüssten, ob der Scheck gedeckt usw.
Netterweise erlaubte sie mir nun aber zu einem nahe gelegenen Multibanco-Schalter zu gehen, um dort Geld abzuholen, obwohl die Post inzwischen schon zu hatte. Innerhalb weniger Minuten war ich mit genügend Geld zurück und Johannes konnte endlich sein Geschenk in Empfang nehmen.
Dass die Post hier noch so vorsintflutlich arbeitet und kein Multibano hat, hätte ich wirklich nicht gedacht.

12

Jahre wurde Johannes gestern.
Zum Frühstück stand ein Schokoladenkuchen mit Kerzen auf dem Tisch.
Ein Paket aus Deutschland war auch rechtzeitig angekommen. Da aber morgens die Zeit immer knapp ist, konnten die Geschenke erst abends bewundert werden.
Am Wochenende wird der Zwölfjährige mit seinen Freunden feiern.

Montag, 23. November 2009

-

Besuche im Krankenhaus sind manchmal alles andere als erfreulich.
Aber ich denke, da muss man durch.

Mittwoch, 18. November 2009

Sprachlos

Als ich meine Kollegen fürs Mittagessen abholen wollte, standen alle zusammen und redeten. Der P. ist gestoren wurde mir gesagt. Ich wollte es erst nicht glauben. Kollege P. hatte sich zwar vor zwei Wochen auf dem Weg zur Arbeit den Fuss gebrochen, musste operiert werden und war inzwischen schon seit einigen Tagen wieder zu Hause. Genaueres wusste noch keiner.
Das war heute ein recht schweigsames Mittagessen.

Montag, 16. November 2009

Vor 20 Jahren

Einige Antworten, einfache und auch erstaunliche kann man hier nachlesen.

Montag, 9. November 2009

Wo waren Sie am 9. November 1989?

Ich wohnte damals in Berlin und sass dort vor dem Fernseher und verfolgte gebannt die Situation an der Mauer. Leider war meine Wohnung ein bisschen weit weg von den Geschehnissen, so dass ich nicht einfach dorthin laufen konnte, wie ich es gerne getan hätte. Sonst wäre ich vielleicht in dieser Nacht auch über die Mauer gehüpft, wie meine Kollegin es machte und auf der Ostseite spazieren gegangen.

Am nächsten Morgen war die Maueröffnung natürlich DAS Gesprächsthema auf Arbeit.
Nur ein Kollege konnte nicht mitreden, da er von der ganzen Sache nichts mitbekommen hatte. Er hatte die Nacht im Krankenhaus verbracht, wo seine Tochter geboren wurde. Die wird heute 20 Jahre alt.

Freitag, 6. November 2009

Estoril Film Festival

Gestern war Eröffnung des dritten Estoril Film Festivals und bis zum
14. November kann man sich viele interessante Filme anschauen.
Nähere Informationen über die Filme und weitere Events gibt es hier.

Donnerstag, 5. November 2009

Volles Programm

Drei Konzerte in einer Woche:

Crash - mit dem OrchestrUtopica

Steve Reich & Bang On a Can

Gonzalez - Solo Piano


Als Alternative war gestern ein Besuch im Sportstudio angesagt.

Montag, 2. November 2009

Merry Christmas

Mir ist das eigentlich schon zu viel Weihnachten, was ich seit gestern in den Strassen, Shopping Centern und den Auslagen der Geschäfte 'bewundern' darf.
Wenn es nach mir ginge, dürften die ganzen Weihnachtsmänner, Lichter und was sonst noch alles so aufgeschmückt ist erst Ende diesen Monats auftauchen.
Aber mich fragt ja keiner. Dass ich dann Weihnachten den ganzen Kram über habe, ist wohl nicht weiter verwunderlich.
Zum Glück erklingt noch keine Weihnachstmusik in den Geschäften.