Sonntag, 28. März 2010

Arte Partilhada Millennium bcp - Abstracção

Eigentlich wollte ich am Freitag abend nur ins Sportstudio. Aber eine Freundin hatte uns zur Ausstellungseröffnung in die Sociedade Nacional de Belas Artes in Lissabon eingeladen. Gezeigt werden dort 74 Werke der folgenden Künstler:
Alfred Manessier, André Lanskoy, Ângelo de Sousa, António Areal, António Palolo, Arpad Szenes, Artur Bual, Artur Rosa, Augusto Barros, Eduardo Batarda, Eduardo Nery, Fernando Aguiar, Fernando Lemos, Jorge Pinheiro, Júlio Pomar, Júlio Resende, Justino Alves, Luis Demée, Luis Dourdil, Manuel Cargaleiro, Manuel D'Assumpção, Maria Helena Vieira da Silva, Mário Cesariny, Menez, Nadir Afonso, Nikias Skapinakisl, Paula Rego, Pedro Casqueiro, Serge Poliakoff, Teresa Magalhães, TOM und Zao Wou-Ki.

Leider passen bei einigen Werken die Rahmen so gar nicht zum Bild.
Aber das kann bis zum 22. Mai jeder selber beurteilen. Anschauen kann man sie die Werke montags bis samstags von 14h00 bis 20h00, der Eintritt ist frei.

Kommentare:

olga hat gesagt…

Ich würde die Bilder auch gern selbst beurteieln, aber der Weg ist etwas zu lang ;0)

Liebe Grüße

von Olga

EausP hat gesagt…

Schade, aber im net habe ich ausser einem Artikel nichts über die ausstellung gefunden.

olga hat gesagt…

Das ist wirklich sehr schade, denn neugierig bin ich irgendwie schon geworden :0)

LG

Olga