Montag, 10. Mai 2010

Der Papst kommt

und Lissabon ist gesperrt. Jedenfalls etliche Strassen auf dem Weg vom Flughafen zum Aufenthalstort von Benedikt XVI in Lissabon, und natürlich rund um den Platz, wo er die Messe halten wird. Die Schule in Lissabon sind heute geschlossen und wer im öffentlichen Dienst beschäftigt ist muss heute nicht zur Arbeit. So wird das Chaos hoffentlich ein bisschen gemindert.
Die Vulkanwolke sollte sich bis zur Landung des Papstes auch verzogen haben.

Keine Kommentare: