Donnerstag, 20. Mai 2010

La Brasserie de L'Entrecôte

Am Samstag waren wir seit langem mal wieder im Restaurante La Brasserie de L'Entrecôte essen.
Lange Zeit gab es dort nur ein Gericht, Entrecôte . Die einzige Auswahl, die der Gast zu treffen hatte war die Zubereitung des Fleisches: blutig, medium oder durch, neben der Getränkewahl natürlich.
Inzwischen gibt es wohl auch ein vegetarisches Steak (Seitan) und Lachs für die nicht Fleisch essenden Gäste.
Zum Steak wird ein grüner Salat mit leckerer Sosse und Pommes Frites gereicht.
Beim Nachtisch mag ich besonders den Cheesecake und die Erdbeersuppe mit Vanilleeis.

Ich kenne die Brasserie schon seit mehr als 15 Jahren; die Qualität des Essens ist in der ganzen Zeit immer gleich gut geblieben.

Kommentare:

olga hat gesagt…

Sollte ich jemals endlich nach Lissabon schaffen lasse ich mich dort blichen: Fleisch für meinen Mann und Fisch für mich :0)

EausP hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
EausP hat gesagt…

Na denn! Bis Südspanien habt ihr es doch schon geschafft. Nächstes Mal gehts nach Portugal.

EausP hat gesagt…

Für Fisch gehen wir woanders hin!