Donnerstag, 13. Mai 2010

Wonderland

von der Gruppe Teatro de Marionetas de Porto gabs gestern abend im Theater Maria Matos.
Zitat von hier:
"Wonderland is Alice’s dream dreamt by us. When she asks the Cat: "Would you tell me, please, which way I ought to go from here?" the Cat responds: "That depends a good deal on where you want to get to". And we feel how the dream touches reality. When Alice arrives at the Queen's Croquet-Ground, we cross our fingers and hope that her dream (and ours) ends at the right moment. Happy ending?"

Leider gab es ein paar Längen, bei denen nichts weiter passierte als das Tanzen von Alice (ein der wenigen Marionetten in diesem Stück) auf der Bühne.
Was in Erinnerung bleibt sind aber die wirklich tollen Szenen, besonders die Teeparty, das Treffen mit der Königin und das Gespräch mit der Raupe.

1 Kommentar:

olga hat gesagt…

Tim Burton hat Alice jetzt wieder sehr präsent gemacht. Ich bin nach wie vor völlig von der Grinsekatze fasziniert :0)