Montag, 30. Januar 2012

Almanya und weitere Filme

der Film von Yasemin Samdereli lief zur Eröffnung des Festivals KINO.
Im ausverkauften Saal des Cinema São Jorge wurde viel gelacht während der Vorführung.
Wir haben uns gut unterhalten.

Ganz im Gegensatz zum Film Die Unsichtbare von Christian Schwochow. Das Thema ist so ähnlich wie im Schwarzen Schwan, dort eine Tänzering, hier eine junge Schauspielerin. Aber dann verzettelt sich der Film in Nebengeschichten und veliert etwas den roten Faden. Ein kurzer Einblick in das komplizierte Familienleben der Schauspielerin hätte genügt. Es muss nicht alles gezeigt werden, der Zuschauer kann auch durch kurze Andeutungen die Probleme der Schauspielerin verstehen.

Den Familienfilm Vorstadtkrokodile 2 hab ich mir gestern mit Johannes angeschaut. Seiner Meinung nach war der Film besser als Vorstadtkrokodile 1, den er wohl schon vor einiger Zeit in der Schule gesehen hat.

Keine Kommentare: