Dienstag, 27. August 2013

Faul, faul - Ferien

Aufstehen, einen Sprung ins Meer wagen, Frühstücken, Quatschen, Brot und Zeitung kaufen und Kaffee trinken, Lesen oder/und in der Sonne/im Schatten sitzen, Mittagessen, Quatschen, Lesen oder/und in der Sonne/im Schatten sitzen, einen  Sprung ins Meer wagen und ein bisschen am Strand rumliegen, Abendessen, Quatschen.
Manchmal fuhren wir auch zum Einkaufen, denn 6-7 Leuten mussten verpflegt werden. Die Kocharbeit und das Aufräumen wurden geteilt, so war es lustiger und natürlich weniger Arbeit für jeden.
Ein richtig schöner, entspannter Urlaub.










Keine Kommentare: