Montag, 16. September 2013

Guia

Frango da Guia habe ich schon öfter gegessen.
Ich wusste bisher aber nicht, dass Guia die Hauptstadt des Hähnchens ist und es eben dort auch noch einen König der Hähnchen gibt.
Am Wochenende fuhren wir also zum Rei dos Frangos.
Das Restaurant hat mehrere Säle über zwei Etagen verteilt und gemütlich kann man es nicht gerade nennen. Die Hähnchen dort sind aber wirklich sehr lecker, ob mit oder ohne Piri-piri.
Der Pudim-Flan, den ich als Nachtisch bestellte, schmeckte auch sehr gut.

Die Spezialität des Hauses: Frango da Guia mit Pommes Frites und Tomatensalat

Keine Kommentare: