Montag, 9. September 2013

Wochenende - Strand II

Diesmal gings Richtung Süden an die Algarve.
Johannes Opa macht dort gerade Ferien und wir besuchten ihn übers Wochenende.

In der Hotelhalle

Als ich 1996 zum ersten Mal in diesem Apparthotel wohnte, das aus Haupt- und Nebenhaus bestand, gab es dort ein Restaurant, eine Bar, ein Sportstudio, eine Sauna, ein paar kleine Boutiquen und ein Grillrestaurant in der Nähe des Schwimmbades.
Bei meinem letzten Besuch 2008 gab es immerhin noch das Sportstudio, die Sauna und das Restaurant beim Pool. Das Nebenhaus war geschlossen worden.
Diesmal war sogar das Schwimmbad geschlossen. Der gesamte Außenbereich wird erneuert, man hat aber keinen einzigen Arbeiter dort gesehen.

Zwei Räder stehen einsam im ehemaligen Sportstudio.

Das war vor vielen Jahr mal eine Kneipe



Die Apartments sind aber in Ordnung. Wir hatten eins mit Schlafzimmer, Wohnzimmer und kleiner Küche. Auf dem Sofa im Wohnzimmer können 2 Leute komfortabel schlafen.

Der Ort selbst ist im Sommer erschreckend voll, auf der Touristenmeile kann man abends kaum treten und wird an allen Ecken mit Musik beschallt. Viele Engländer verbringen hier die Ferien, man hört aber auch deutsch, französisch, spanisch, italienisch oder russisch.




Die Strände sind aber schön. Meine Befürchtung, ein Handtuch direkt neben dem anderen zu finden, hat sich nicht bestätigt. Man hatte genügend Platz. Vielleicht auch, weil es schon September ist.










Das Wasser war natürlich wie zu erwarten warm. Man hätte sich Stunden lang dadrin aufhalten können.
Johannes nutzte dann auch die Gelegenheit und schwamm zu einer etwa 500 Meter entfernten Boje.



Am nächten Tag machte er diese Übung wieder. Allerdings kam ihm dann die Idee  quer zur nächsten Boje rüberzuschwimmen, ohne uns vorher über sein Vorhaben informiert zu haben. So waren wir schon etwas besorgt, als wir ihn weder an der Boje noch auf dem Weg zurück zum Strand sahen. Aber dann tauchte er von der anderen Seite auf.

Danach musste er sich erst mal ausruhen.



Zum Essen waren wir übrigens hier.

1 Kommentar:

Barbara Mayer hat gesagt…

Da bekomme ich Sehnsucht nach Portugal. Ich war schon oft dort. An der Westalgave. lieben Gruß Barbara

ein schöner Blog übrigens