Dienstag, 17. Juni 2014

Langes Wochenende - Samstag

Früh aufstehen, kurzes Frühstück und ab über die Tejobrücke Richtung Strand.
Wenn man dort am Wochenende nämlich etwas später ankommt, steht man erst mal eine Weile im Stau bevor man den Strand erreicht.
Das Wasser war für meinen Geschmack noch etwas kühl, aber der Rest der Truppe hat sich davon nicht abhalten lassen.






Drei Stunden Sonne waren genug für den Anfang und wir packten unsere Sachen zusammen und aßen leckeren gegrillten Fisch im Strandrestaurant. 


War sehr lecker ;-)


Danach machten wir uns auf den Heimweg.

Abends gabs schon wieder Fußball.

Bei all dem vergaß ich doch glatt den Geburtstag eines lieben Menschen.
Nachträglich alles Liebe und Gute nach D!


1 Kommentar:

Yvonne hat gesagt…

Wow, das sind ja herrliche Eindrücke, am liebsten würde ich meine Wanderstöcke einpacken und auf der Stelle dort hin marschieren :)