Freitag, 22. August 2014

Tomaten fast im Überfluss

Wir waren ‘auf dem Lande’ und haben von dort eine Kiste Fleischtomaten mitbegracht.
Diese Tomaten sehen nicht besonders schön aus, schmecken aber sehr lecker.
Nun gibt es schon die ganze Woche Tomatensalat als Beilage.
Zur Abwechslung habe ich gestern aber eine köstliche Tomatensuppe nach einem portugiesischen Rezept gekocht, mit geröstetem Brot und pochiertem Ei.
Zum Foto machen hats nicht gereicht, die Suppe war einfach zu schnell aufgegessen.



Kommentare:

katrin solvana albrecht hat gesagt…

Hallo!
Jaaaa, diese Erfahrung haben wir an der Algarveauch gemacht mit genau diesen Fleischtomaten... dass es nicht gut ist, von unserer Vorstellung vom perfekten Äusseren einer Tomate auf ihren geschmach schliessen zu wollen... diese schmecken einfach herrlich :)
liebe Grüsse, solvana von http://licht-des-suedens.blogspot.de/

katrin solvana albrecht hat gesagt…

Hallo!
Jaaaa, diese Erfahrung haben wir an der Algarve auch gemacht mit genau diesen Fleischtomaten... dass es nicht gut ist, von unserer Vorstellung vom perfekten Äusseren einer Tomate auf ihren Geschmack schliessen zu wollen... diese schmecken einfach herrlich :)
liebe Grüsse, solvana von http://licht-des-suedens.blogspot.de/