Montag, 19. Oktober 2015

Zähne, Restaurants, Konzert und Kino

Diese Woche standen gleich zwei Zahnarztbesuche an. Aber es ist immer noch nicht so, wie Zahnärztin und ich es haben wollen. Also wurde ein neuer Termin gemacht. Auch der wird nicht der letzte sein.

*******

Donnerstag war ich beim Konzert von Oy Division im Grande Auditório des Culturgest.
Die Klezmerband spielte richtig gut, es dauerte aber eine Weile, bis sich die Portugiesen von den Stühlen erhoben. Der Saal war vielleicht auch nicht so ganz der richtige Ort für ein Konzert, bei dem man eigentlich mittanzen soll/kann. Zum Schluss standen dann aber so gut wie alle und klatschten mit.



*******

Freitags waren wir mit Freunden im Restaurant Tasca da Esquina in Campo de Orique zum Essen.
Wir wählten das Vier-Gang-Überraschungsmenü und wurden nicht enttäuscht. 


Samstag war ein Kinobesuch geplant. Es läuft hier gerade der Film Johnny Guitar von Nicholas Ray aus dem Jahre 1954. Ich glaube, ich habe den Film vor langer Zeit mal im TV gesehen, auf großer Leinwand ist das aber ein ganz anderes Erlebnis.





Nach der Vorstellung hatten wir Hunger und aßën im nahe gelegenen Restaurant sessenta zu Abend.
Wir bestellten von der Karte der Lisboa RestaurantWeek. Das Essen schmeckte gut, nur der Nachtisch, Delicia de chocolate e avelã, war mir etwas zu süß.

*******


Die Festa do Cinema Francês ging am Sonntag zu Ende. Ich habe es gerade noch geschafft den Abschlussfilm Marguerite zu sehen. Catherine Frot spielt ganz hervorragend diese Marguerite Dumont, deren Gesang nicht gerade ein Ohrenschmaus ist ;-)

Der Film basiert auf der wahren Geschichte der amerikanischen Sopransängerin Florence Foster Jenkins, die bei ihren Gesangsauftritten weder Ton noch Rhythmus fand.





Keine Kommentare: