Dienstag, 22. Dezember 2015

Woche 51 und noch nix für Weihnachten vorbereitet

Montag abend war ich zu müde für Weihnachtseinkäufe.

Dienstag eigentlich auch, aber ich konnte mich wenigstens zum Sport aufrappeln.

Mittwoch hatte eine gute Freundin Geburtstag. Sie hatte uns zum Essen ins Restaurant eingeladen und es wurde ein lustiger Abend.

Donnerstag gins nochmal ins Sportstudio.

Freitag abend packte ich ein paar Sachen in die Reisetasche, denn am Samstag fuhren wir Richtung Norden zum jährlichen Weihnachtsessen mit Freunden. Wir waren 27 Leute und es ging hoch her.
Weil wir schon früh dort waren, konnten wir auch noch die Geschäfte von Vista Alegre besuchen.
Schaut mal, wen ich dort getroffen habe ;-)




Hier noch ein paar Fotos vom Essen, es war sehr lecker.






Sonntag nachmittag ging es wieder zurück.
In Lissabon angekommen hatten wir Hunger und keine Lust zu kochen. Es hat in unserer Nähe ein neues Restaurant aufgemacht,  Rabo d’Pêxe, das hatte Sonntag abend auf, also ging es dort hin. Das Essen war sooo lecker! Frischer Fisch und auch das Fleisch kommen von den Azoren.
Ich hatte das beste Bife Tartaro meines Lebens,

Bife Tartaro mit Wasabi und Süsskartoffelchips


Ebenso probierten wir sehr leckeres Sushi, Jakobsmuscheln

Jakobsmuschenl auf Erbeeren und Rote Beete

und rohe Thunfischstückchen mit Avokado in scharfer Sosse.



Auch der Nachtisch war ein Genuss.




Im Rabo d’Pêxe werde ich bestimmt noch öfter essen!


Nun habe ich noch bis Donnerstag nachmittag, um ein bisschen weihnachtlich zu schmücken und die fehlenden Geschenke einzukaufen.
Wenigstens muss ich mich nicht ums Essen an Heilig Abend kümmern. Es gibt wie immer Bacalhau, und das kocht der Portugiese des Hauses.



1 Kommentar:

olga hat gesagt…

für DAS Essen würde ich auch auf die Weihnachtsdeko verzichten ;)

Gesundes Neues nach Portugal!
Liebe Grüße
von Olga