Mittwoch, 2. März 2016

Woche 8 - Filme und Konzerte

Busy week.

Aus der Tarkowski-Reihe habe ich mir Der Spiegel und Stalker angeschaut. Je mehr Filme von Tarkowski ich sehe, deste besser gefällt mir die Arbeit dieses Regiseurs.

*******

Mit viel Glück gewann ich Karten für die Vorpremiere des neuen Films der Coen Brüder. Hail, Caesar! ist eine witzige Homage an die Filme der 50-ger Jahre. Der große Saal des Kinos São Jorge war voll. Auch einige portugiesische Stars und Sternchen waren anwesend habe ich mir sagen lassen; ich kenne die ja alle nicht.



*******

Der Film Son of Saul des ungarischen Regisseurs László Nemes am nächsten Abend war absolutes Kontrastprogramm, ein sehr guter Film, der wirklich den Oscar verdient gewonnen hat.



*******

Samstag abend waren wir zu einem Überraschungsgeburtstagsessen eingeladen. Das Geburtstagskind wusste von nichts. Als sie ins Restaurant kam und mehr als 30 Leute dort warteten, war sie wirklich überwältigt, eine gelungene Überraschung. Das Essen, Dim Sum, war übrigens auch sehr lecker.

*******

Den Abschluss bildete am Sonntag die Konzertreihe Rising Stars im Gulbenkian. Ab 11 Uhr morgens gabs Konzerte, Filme und weitere Events mit und um Musik.

Das Programm

Gleich um 11 Uhr spielte Remy van Kesteren auf der Harfe Werke von Martin Fondse, Remy van Kesteren, Federico Mompou, Nils Frahm, Carlos Micháns, Erik Satie, Eric Vloeimans, Oene van Geel, Mikhail Mchedelov.
So früh hatten sich noch nicht sehr viele Hörer im großen Saal versammelt, aber alle Anwesenden waren begeistert. Remy hatte auch einige CDs mitgebracht und es gelang mir die letzte zu ergattern.
Er verkaufte sie mir zu einem Sonderpreis als 'special edition', da die Hülle etwas kaputt war und gab mir ein Autogramm.
Um 12 Uhr wechselte ich zum Auditorium 3 und sah mir die Kurzfilme mit Musik an, die dort den ganzen Tag nonstop liefen.
Um 13 Uhr gabs schon das nächste Konzert im großen Auditorium und so ging es weiter bis abends. Nur das letzte Konzert ließ ich aus, aber ich hatte das Trio Catch immerhin nachmittags im Auditorium 2 in der Reihe ANIMAÇÃO DIGITAL EM TEMPO REAL gehört.
Alles in allem ein sehr schöner musikalischer Tag.

Päuschen mit Musik 






Keine Kommentare: