Donnerstag, 6. April 2017

WMDEDGT 04/17

Auch im April fragt Frau Brüllen: „was machst du eigentlich den ganzen Tag?“.

Der Wecker klingelt um 7.30h. Aufstehen, Badezimmer, Tee kochen, frühstücken. Kurz mit Johannes reden, der sich inzwischen auch am Früstückstische eingefunden hat. Er verlässt zuerst das Haus, ich habe noch etwas Zeit, muss ich doch erst um 11.00h in Cascais sein. 
Ich lese etwas im internet und erfahre, dass man sich bei Frau Brüllen erst ab 17.00h eintragen kann. Das stört mich aber überhaupt nicht, bin ich doch eh meist zu spät dran mit dem Schreiben.
Ich nehme das Auto und fahre nach Cascais. Ich bin pünktlich dort, muss auch kaum warten, dann darf ich mein Anliegen vortragen. Innerhalb einer halben Stunde ist alles geklärt. Da das Wetter schön ist, spaziere ich noch zum Meer. Es sind etliche Menschen am Strand, sogar ins Wasser haben sich einige getraut. Ich habe die Wassertemperatur nicht getestet, aber mir wäre es eindeutig zu kalt, um ins Wasser zu gehen.



Danach ist es Zeit zum Mittagessen, es gibt einen gemischten Salat mit Champignons, Tomaten und weichgekochtem Ei.
Ich kaufe die neue TimeOut und hole mir im Gemeindebüro ein Formular. Ich brauche eine Bestätigung, dass ich wohne, wo ich wohne und das ist hier ein etwas umständliches Unterfangen, es reicht nicht, einfach seinen Ausweis vorzulegen.
Ich gehe ins Sportstudio, ein bisschen Geräte, eine Runde Sauna, das reicht für heute. Danach will ich mir in der Cinemateca Portuguesa den Lubitschfilm "The smiling Lieutenant" anschauen. Als ich im Kino ankomme, muss ich allerdings feststellen, dass das Programm geändert wurde. Es gibt einen anderen Film "If I had a million", den ich aber erst vor kurzem gesehen habe. So mache ich mich unverrichteter Dinge auf den Heimweg.
Zu Hause trinke ich einen Tee und schaue, ob ich alle Zutaten fürs Abendessen habe, was nicht der Fall ist. Also geh ich noch schnell zum nächsten Supermarkt einkaufen.
Nun wird gekocht, heute gibt es was deutsches, Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffeln.
Ein paar Anrufe sind noch zu tätigen und das Formular muss noch ausgefüllt werden. Danach schaue ich noch ein bisschen TV. Ins Bett komme ich wieder erst nach Mitternacht.

Keine Kommentare: